Updates

Wir arbeiten stetig daran, unsere agilea Software zu optimieren und noch effizienter zu gestalten: Deshalb bringen wir in regelmäßigen Abständen Updates für unsere Software heraus. Diese werden automatisch in die Software eingespielt und erfordern keinen Benutzereingriff – der große Vorteil einer cloudbasierten Software.

Sehen Sie hier was das neueste Update beinhaltet

Oktober 2016

Wir möchten Ihnen das neue agilea Update vorstellen. Es beinhaltet zahlreiche Neuerungen und Änderungen, die Ihre Mitgliederverwaltung optimieren. Diese werden ab Oktober 2016 auf Ihrer Instanz zur Verfügung stehen.

 

Das erwartet Sie:

Neuerungen:

Ruhezeiten vom Typ ``Forderungen verschieben``:

Standardmäßig werden die Fälligkeiten der Forderungen um ein eingegebenes Intervall verschoben. So kann sichergestellt werden, dass das Nutzungsende immer auf den letzten Tag des Monats fällt und sich Verträge ggf. nach diesem Nutzungsende korrekt verlängern

Außerdem können Sie wählen, in welchem Intervall eine Ruhezeit eingetragen werden soll, hier können Tage, Wochen, Monate oder Jahre gewählt werden

Stammdaten:

Des Weiteren werden Check-Ins nun nummeriert und nach Vertragsnummer ausgegeben, so können die Check-Ins nach dem jeweiligen Vertrag gefiltert und gruppiert werden

Neues Feld ``Letzter Check-In`` wurde hinzugefügt, in den Stammdaten lässt sich nun der letzte Check-In nach Datum filtern, so haben Sie einen besseren Überblick darüber, wie häufig ein Mitglied Ihr Studio besucht, oder auch wie lange ein Mitglied schon abwesend ist

Die Eingabe des Feldes Personalausweisnummer wurde auf 20 Zeichen erhöht, so können auch ausländische Ausweisnummern eingetragen werden

Forderungserstellung:

Leistungszeiträume können bei der Forderungserstellung manuell eingegeben werden, so gestaltet sich die Forderungsaufstellung transparenter und eine genauere Auswertung ist gesichert

Dabei kann auch eingestellt werden, ob die Forderung von einer Ruhezeit betroffen oder nicht betroffen ist

Vertragscenter:

Die bekannte Spalte ``Typ`` aus den Stammdaten wurde auch dem Vertragscenter hinzugefügt und kann nun auch hier gefiltert werden, so haben Sie z.B. alle Inkassofälle im Vertragscenter auf einen Blick

Exportfunktion:

Eine Exportfunktion im Vertragscenter und den Stammdaten ist nun verfügbar, hier können Sie sich Excel Listen ausgeben lassen, um diese bequem auszuwerten

Öffnungszeiten:

Sie haben nun die Möglichkeit, die Öffnungszeiten für einzelne Studios zu editieren

Kommunikation:

Auf Anfrage können alle Emails an Ihre Mitglieder auf BCC mit Ihrer Email-Adresse gesetzt werden, somit liegt automatisch eine Kopie Ihrer Kommunikation vor

Änderungen:

Vertragseingabe:

Abos können nun einzeln oder alle auf einmal gelöscht werden

Vertrag:

Im Vertrag kann nun eine Spalte eingeblendet werden, um eine Forderung als ``in Rechnung gestellt`` zu markieren

Vertragstemplates:

Das Modul für die Erstellung von Vertragtemplates wurde überarbeitet und übersichtlicher gestaltet. Außerdem sind nun Hilfetexte zu den einzelnen Elementen verfügbar, das vereinfacht die Bedienung

Mahnmodul:

Mahnläufe können nun mit einer Beschreibung versehen werden, das erleichtert die Übersicht im Mahnmodul

Stammdaten:

Rechte zur Änderung des Typs können nun vergeben oder entzogen werden: So können z.B. vom Studiomitarbeiter Datensätze vom Typ ``Inkasso`` nicht wieder auf Typ ``Mitglied`` gesetzt werden

Das Erstellen und Abrufen von Dokumenten wurde überarbeitet und optimiert

Buchhaltung:

Buchungs-, Mahn- und Rechnungsläufe sind nun nicht mehr gleichzeitig ausführbar, um Fehler bei der Erstellung durch Überschneidungen zu vermeiden

Bei Fragen oder Anregungen hinsichtlich zukünftiger Updates freuen wir uns auf eine Rückmeldung.

November 2015

Das neue agilea-Update steht bereit. Es beinhaltet kleine Neuer- und Änderungen verschiedene Module betreffend und wird ab dem 16.11.2015 zur Verfügung stehen. Doch machen Sie sich einfach selbst ein Bild davon:

Neuerungen:

Abbuchungsgruppen

Optional können Verträge Buchungsgruppen zugeordnet werden und entsprechend beim Lastschrifteinzug gefiltert werden. Buchungsgruppen können bei Vertragsabschluss und nachträglich in den Vertragsdetails gesetzt werden, wenn der Benutzer ein entsprechendes Recht hat.

Exportfunktion Mahn- und Inkassomodul

Erstellte Mahn- und Inkassoläufe können bereits vor Durchführung nach Excel exportiert werden. Hierzu muss der entsprechende Lauf geöffnet werden und die Schaltfläche ``Exportieren`` betätigt werden.

Änderungen:

Neues Reportingmodul

Das Reportingmodul wurde neu gestaltet und bietet vereinfachte Bedienung und Übersicht.

Neue Startseite

Die Startseite wurde überarbeitet und bietet nun zusätzliche Informationen wie Vorschau des Vertragsentwurfs, Check-In etc.

Abonnements

Abonnements erzeugen zukünftig direkt Forderungen bis zum Laufzeitende und können zu einem beliebigen Tag gestartet werden.

Ruhezeiten

Die Funktion ``Forderungen verschieben`` erzeugt nun keine verschobenen Forderungen mehr, sondern setzt neue Fälligkeitsdaten für die betroffenen Forderungen.

Ruhezeiträume können alternativ mittels Startmonat und Anzahl der Monate angegeben werden. Der Tag der Fälligkeit im Monat bleibt so bestehen.

Neue automatisierte Aufgaben

Automatisierte Aufgaben wie z.B. Sperren und Vertragsverlängerungen werden nun über ein erweitertes System durchgeführt. Stabilität und Sicherheit werden hierdurch erhöht.

Check-In bei eingeschränkten Nutzungszeiten

Ein Fehler mit Zeitzonen bei bestimmten Nutzungszeiten, welcher den Check-In verhindert, wurde korrigiert.

Individuelle Kommunikation

Die Kommunikation mit den einzelnen Mitgliedern wird deutlich vereinfacht. Mit nur wenigen Klicks kann eine Nachricht – als Mail oder Brief - für ein bestimmtes Mitglied generiert werden.

Bei Fragen oder Anregungen hinsichtlich zukünftiger Updates freuen wir uns auf eine Rückmeldung.

Oktober 2016

Wir möchten Ihnen das neue agilea Update vorstellen. Es beinhaltet zahlreiche Neuerungen und Änderungen, die Ihre Mitgliederverwaltung optimieren. Diese werden ab Oktober 2016 auf Ihrer Instanz zur Verfügung stehen.

 

Das erwartet Sie:

Neuerungen:

Ruhezeiten vom Typ ``Forderungen verschieben``:

Standardmäßig werden die Fälligkeiten der Forderungen um ein eingegebenes Intervall verschoben. So kann sichergestellt werden, dass das Nutzungsende immer auf den letzten Tag des Monats fällt und sich Verträge ggf. nach diesem Nutzungsende korrekt verlängern

Außerdem können Sie wählen, in welchem Intervall eine Ruhezeit eingetragen werden soll, hier können Tage, Wochen, Monate oder Jahre gewählt werden

Stammdaten:

Des Weiteren werden Check-Ins nun nummeriert und nach Vertragsnummer ausgegeben, so können die Check-Ins nach dem jeweiligen Vertrag gefiltert und gruppiert werden

Neues Feld ``Letzter Check-In`` wurde hinzugefügt, in den Stammdaten lässt sich nun der letzte Check-In nach Datum filtern, so haben Sie einen besseren Überblick darüber, wie häufig ein Mitglied Ihr Studio besucht, oder auch wie lange ein Mitglied schon abwesend ist

Die Eingabe des Feldes Personalausweisnummer wurde auf 20 Zeichen erhöht, so können auch ausländische Ausweisnummern eingetragen werden

Forderungserstellung:

Leistungszeiträume können bei der Forderungserstellung manuell eingegeben werden, so gestaltet sich die Forderungsaufstellung transparenter und eine genauere Auswertung ist gesichert

Dabei kann auch eingestellt werden, ob die Forderung von einer Ruhezeit betroffen oder nicht betroffen ist

Vertragscenter:

Die bekannte Spalte ``Typ`` aus den Stammdaten wurde auch dem Vertragscenter hinzugefügt und kann nun auch hier gefiltert werden, so haben Sie z.B. alle Inkassofälle im Vertragscenter auf einen Blick

Exportfunktion:

Eine Exportfunktion im Vertragscenter und den Stammdaten ist nun verfügbar, hier können Sie sich Excel Listen ausgeben lassen, um diese bequem auszuwerten

Öffnungszeiten:

Sie haben nun die Möglichkeit, die Öffnungszeiten für einzelne Studios zu editieren

Kommunikation:

Auf Anfrage können alle Emails an Ihre Mitglieder auf BCC mit Ihrer Email-Adresse gesetzt werden, somit liegt automatisch eine Kopie Ihrer Kommunikation vor

Änderungen:

Vertragseingabe:

Abos können nun einzeln oder alle auf einmal gelöscht werden

Vertrag:

Im Vertrag kann nun eine Spalte eingeblendet werden, um eine Forderung als ``in Rechnung gestellt`` zu markieren

Vertragstemplates:

Das Modul für die Erstellung von Vertragtemplates wurde überarbeitet und übersichtlicher gestaltet. Außerdem sind nun Hilfetexte zu den einzelnen Elementen verfügbar, das vereinfacht die Bedienung

Mahnmodul:

Mahnläufe können nun mit einer Beschreibung versehen werden, das erleichtert die Übersicht im Mahnmodul

Stammdaten:

Rechte zur Änderung des Typs können nun vergeben oder entzogen werden: So können z.B. vom Studiomitarbeiter Datensätze vom Typ ``Inkasso`` nicht wieder auf Typ ``Mitglied`` gesetzt werden

Das Erstellen und Abrufen von Dokumenten wurde überarbeitet und optimiert

Buchhaltung:

Buchungs-, Mahn- und Rechnungsläufe sind nun nicht mehr gleichzeitig ausführbar, um Fehler bei der Erstellung durch Überschneidungen zu vermeiden

Bei Fragen oder Anregungen hinsichtlich zukünftiger Updates freuen wir uns auf eine Rückmeldung.

November 2015

Das neue agilea-Update steht bereit. Es beinhaltet kleine Neuer- und Änderungen verschiedene Module betreffend und wird ab dem 16.11.2015 zur Verfügung stehen. Doch machen Sie sich einfach selbst ein Bild davon:

Neuerungen:

Abbuchungsgruppen

Optional können Verträge Buchungsgruppen zugeordnet werden und entsprechend beim Lastschrifteinzug gefiltert werden. Buchungsgruppen können bei Vertragsabschluss und nachträglich in den Vertragsdetails gesetzt werden, wenn der Benutzer ein entsprechendes Recht hat.

Exportfunktion Mahn- und Inkassomodul

Erstellte Mahn- und Inkassoläufe können bereits vor Durchführung nach Excel exportiert werden. Hierzu muss der entsprechende Lauf geöffnet werden und die Schaltfläche ``Exportieren`` betätigt werden.

Änderungen:

Neues Reportingmodul

Das Reportingmodul wurde neu gestaltet und bietet vereinfachte Bedienung und Übersicht.

Neue Startseite

Die Startseite wurde überarbeitet und bietet nun zusätzliche Informationen wie Vorschau des Vertragsentwurfs, Check-In etc.

Abonnements

Abonnements erzeugen zukünftig direkt Forderungen bis zum Laufzeitende und können zu einem beliebigen Tag gestartet werden.

Ruhezeiten

Die Funktion ``Forderungen verschieben`` erzeugt nun keine verschobenen Forderungen mehr, sondern setzt neue Fälligkeitsdaten für die betroffenen Forderungen.

Ruhezeiträume können alternativ mittels Startmonat und Anzahl der Monate angegeben werden. Der Tag der Fälligkeit im Monat bleibt so bestehen.

Neue automatisierte Aufgaben

Automatisierte Aufgaben wie z.B. Sperren und Vertragsverlängerungen werden nun über ein erweitertes System durchgeführt. Stabilität und Sicherheit werden hierdurch erhöht.

Check-In bei eingeschränkten Nutzungszeiten

Ein Fehler mit Zeitzonen bei bestimmten Nutzungszeiten, welcher den Check-In verhindert, wurde korrigiert.

Individuelle Kommunikation

Die Kommunikation mit den einzelnen Mitgliedern wird deutlich vereinfacht. Mit nur wenigen Klicks kann eine Nachricht – als Mail oder Brief - für ein bestimmtes Mitglied generiert werden.

Bei Fragen oder Anregungen hinsichtlich zukünftiger Updates freuen wir uns auf eine Rückmeldung.